Tassostraße/Postspielplatz: Neue Babyschaukel (13.04.2018)

Uwe (uwe) on 13.4.2018

Babyschaukel am Spielplatz „Grüner Hering“

Neue Babyschaukel auf dem Postspielplatz / „Grüner Hering“ nach 2 Jahren.

Fakten:

  • Am Freitag, 13. April 2018, ging die neue Babyschaukel am Postspielplatz („GrünerHering“) in Betrieb. Sie wurde nach fast 2 Jahren Sperrung vom Straßen- und Grünflächenamt aufgestellt.
     
  • Bei der alten Schaukel war im Juni 2016 Fäulnis im Holz festgestellt worden. Sie wurde erst gesperrt, dann nach 18 Monaten abgebaut.
     
  • Kosten für Abriss sind uns nicht bekannt. Kosten für Lieferung und Aufstellung neue Schaukel auch nicht. Wir schätzen insgesamt ca. 4.000 Euro.
     
  • Der Krabbeltunnel aus dem ehemaligen Bestand wurde vom Straßen- und Grünflächenamt entfernt und bisher nicht ersetzt.
     

Neue Babyschaukel, fotografiert am 23.04.2018, 19 Uhr

Neue Babyschaukel Tassostraße
 


Sperrzustand seit Juni 2016, Foto vom 05.12.2017, Krabbeltunnel fehlt schon

Teilgesperrt und Schaukelkorb abmontiert

 


Karussel für ältere Kinder ist Stand 23.04,2018 weiterhin deaktiviert

Karussel deaktiviert

 

Unsere Meinung:

  • Ein weiteres Beispiel, dass unsere Proteste und ausdauernden Bemühungen etwas bewirkt haben.
     
  • Bis Dezember 2017 stand in der „Liste der gesperrten Spielplätze“ des Bezirksamts noch „Reparaturtermin nicht absehbar“, „Kosten 5000 Euro“ und „Finanzierung nicht gesichert“. Im Januar 2018 war die entsprechende Zeile dann plötzlich kommentarlos verschwunden. Beides haben wir gegenüber dem Bürgermeister am 14. Februar 2018 massiv kritisiert.
     
  • Alexandra, die auf dem ersten Foto oben mit ihrem Sohn Oskar (knapp 2 Jahre) zu sehen ist, betonte im Gespräch, dass sie sich besonders freut, dass es wieder eine Babyschaukel geworden ist. So muss sie nicht immer mitschaukeln.
     
  • Leider wurde die neue Schaukel so aufgestellt, dass für einen neuen Krabbeltunnel momentan kein Platz mehr zu sein scheint. Der Krabbeltunnel mit Rutsche (!) war eine eher ungewöhnliche Konstruktion, aber er war sehr einfach aufgebaut und bot überraschend viele Kletter- und Rutschmöglichkeiten gerade auch für kleinere Kinder. Hoher Spielwert!
     
  • Wir werden uns dafür einsetzen, dass auch das Karussel für ältere Kinder wieder aktiviert wird.
     
  • Wer für die genannten Geräte spenden wollen würde, gerne melden.

 

 

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
5 mal 4  =  Bitte Ergebnis eintragen