Nr. 10: Spielplatz Seidlitz-Straße gesperrt (20.06.2018)

Uwe (uwe) on 20.6.2018

Nächste Sperrung

Voraussichtlich ersatzloser Abbau

  • Der bisher tagtäglich fröhlich bespielte Kinderspielplatz in der Frieda-Seidlitz-Straße ist seit ca. 19.06.2018 gesperrt.
     
  • Wie immer erfolgte keinerlei Information der Anwohner.
     
  • Auf Rückfragen hat das Straßen- und Grünflächenamtes Pankow bisher nicht geantwortet.

Zustand vor der Sperrung, Foto: Scholz (02.04.2018)

201800402_Frieda-Seidlitz-Straße


Vollständig Gesperrt, Foto: Welsow (20.06.2018)

Frieda-Seidlitz-Straße am 20.06.2018,
 Foto: Welsow


Das übliche nichtssagende Schild, Foto: Welsow (20.06.2018)

Kinderspielplatz Frieda-Seidlitz-Straße am 20.06.2018,
 Foto: Welsow

 


Ballspielen verboten, Foto: Müller (20.06.2018)

Ballspielen verboten am 20.06.2018,
 Foto: Springborn

Unsere Meinung:

  • Eltern und Kinder aus der Seidlitz-Straße und Umgebung müssen damit rechnen, dass der frühere Kinderspielplatz auf unbestimmte Zeit entweder umzäunt oder eine Sandwüste bleiben wird, wenn sie nicht selber Spielgeräte aufstellen. Rückfragen zu Möglichkeiten für Eigeninitiative bitte an Kontakt.
     
  • Mit einer Reparatur ist auf absehbare Zeit NICHT zu rechnen.
     
  • Im gesamten Wohngebiet zwischen Gustav-Adolf-Straße und Am Steinberg ist damit nur noch der Kinderspielplatz Wigandstaler Straße übrig geblieben, der auch seinerseits in den letzten Jahren bereits Stück für Stück demontiert worden ist. Mit einer baldigen Sperrung ist nach unserer Einschätzung auch hier zu rechnen (Holzbauweise, Alter des Spielplatzes).
     
  • Wir empfehlen, Veranstaltungen von Politikerinnen und Politikern zu besuchen, und dort zu fragen, was die betreffende gewählte Person für den Wiederaufbau der Spielplätze unternimmt.
     
  • Im Bezirk Pankow sind laut Eigeneinschätzung des Bezirksamtes von 212 öffentlichen Spielplätzen nur noch 27 im „gebrauchsfähigen Zustand“  (siehe Liste vom 22.05.2018). Als Initiative „JA! Spielplatz!!“ haben wir in die Bezirksverordnetenversammlung Pankow (BVV) einen Bürgerantrag eingebracht, um die zerstörte Spielplatzinfrastruktur wieder aufzubauen.
     
  • Falls ein Wiederaufbau für ganz Pankow beschlossen werden sollte, muss von einem Zeitraum von 8 bis 10 Jahren ausgegangen werden.

 


Der letzte (teildemontierte!) öffentliche Kinderspielplatz im Wohngebiet, Wigandstaler Straße, Foto: Scholz (02.04.2018)

Der letzte öffentliche Kinderspielplatz im Wohngebiet,
 Wigandstaler Straße,
 bereits teildemontiert,
 Foto: 02.04.2018,
 Scholz
 

 

 

 

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
15 minus 5  =  Bitte Ergebnis eintragen