Spielplatz-Bauarbeiten in Weißensee (08.12.2020)

Uwe (uwe) on 8.12.2020

Reparaturen, Geräteaustausche, Neubau und Sanierung

Derzeit sind in Weißensee diverse Reparaturen, Geräteaustausche, Neubau und Sanierung auf öffentlichen Kinderspielplätzen zu beobachten.

Freude im Advent?

 

Derzeit sind diverse Bauarbeiten auf öffentlichen Kinderspielplätzen in Weißensee zu beobachten, erfreulicherweise auch außerhalb der Gentrifizierungsgebiete.

 

 

WIGANDSTALER STRASSE

Öffentlicher Kinderspielplatz Wigandstaler Straße (Steinbergviertel, Baujahr 1996, Nettospielfläche 1130 m²).

 

Rückblick:

  • Seit 2015 wurden hier nach und nach immer mehr Spielgeräte abgebaut.
  • Im Januar 2019 reichten wir beim Bezirksamt eine Liste mit Vorschlägen ein, diesen und andere Kinderspielplätze für überschaubare Summen zu reparieren.
  • Auf einer öffentlichen Veranstaltung im Frei-Zeit-Haus am 6. Februar 2019 wurden von Bezirksstadtrat Kuhn (Bü90/Grüne) alle Vorschläge abgelehnt.
  • Im April 2019 gelang es uns mit Unterstützung der Abgeordneten Clara West (SPD), den Stadtrat für einen Stadtteilspaziergang im Steinbergviertel zu gewinnen.
  • Dort konnten wir ihn dann doch von der inakzeptablen Situation vor Ort und von unseren Vorschlägen überzeugen. Er versprach, für die Wigandstaler Straße KSSP-Mittel zu beantragen. Die Berliner Woche berichtete.
  • Außerdem sprachen wir das Thema in der Spielplatzkommission und bei Stadträtin Tietje (SPD) regelmäßig an.

 

Schritt für Schritt ging es seitdem voran:

  • Im Mai/Juni/Juli 2019 wurde das Wasserspiel erneuert.
  • Anfang 2020 wurden auf Anweisung des Stadtrats KSSP-Mittel für die Erneuerung der Spielgeräte vom Bezirk beantragt und vom Senat bewilligt.
  • Seit Oktober 2020 wurden die altersschwachen Spielgeräte ausgetauscht.
  • Die Fußballtore auf dem zugehörigen Bolzplatz werden derzeit ebenfalls ausgetauscht.

 

Austausch Spielgeräte öffentl. Kinderspielplatz Wigandstaler Straße Oktober bis Dezember 2020

FERTIGSTELLUNG?

Laut Auskunft vom 16.11.2020 von Nicole Holtz (Pressereferentin des Bezirksstadtrats) erfolgt die Freigabe der neuen Spielgeräte "vorbehaltlich mängelfreier Abnahme zum Jahresende".

 

FRIEDA-SEIDLITZ-STRASSE

Öffentlicher Kinderspielplatz Frieda-Seidlitz-Straße (Steinbergviertel, Nettospielfläche 1200 m²)

 

Rückblick:

  • Bis 2018 stand hier eine große Kletterburg.
  • Im Juni 2018 wurde der Spielplatz komplett gesperrt/umzäunt.
  • Ende 2018 wurden alle alten Spielgeräte abgerissen und die Sandfläche als Buddelfläche freigegeben.
  • Im Februar 2019 wurden unsere Vorschläge zur Aufstellung von Ersatzspielgeräten von Stadtrat Kuhn abgelehnt.
  • Im April 2019 konnten wir Stadtrat Kuhn bei einem Stadtteilspaziergang überzeugen, dass es wichtig und möglich wäre, hier für überschaubare Geldsummen Ersatzspielgeräte aufzustellen.
  • Im April 2020 wurde eine Schaukel aufgestellt.
  • Im November 2020 wurde eine Rutsche aufgestellt.

Neue Schaukel und Rutsche öffentl. Kinderspielplatz Frieda-Seidlitz-Straße Dezember 2020

FERTIGSTELLUNG?

  • Die Rutschenfundamente müssen offenbar noch aushärten.
  • Die Rutsche kann vermutlich Anfang 2021 freigegeben werden.

 

 

BÜHRINGSTRASSE 25

Öffentlicher Kinderspielplatz Bühringstraße (Steinbergviertel, Nettospielfläche 900 m²), gegenüber Kunsthochschule  Weißensee

 

Rückblick:

  • Außer einer Tischtennisplatte stehen hier schon seit Ewigkeiten keine Spielgeräte mehr.
  • Dennoch geht die Fläche mit "900 m² Nettospielfläche" in die Versorgungsstatistik ein.
  • Laut Corona-Schild des Straßen- und Grünflächenamts können hier "bis zu 40 Personen" spielen.

 

Leider passiert hier vorerst nichts...

  • Bisher ist nach unserem Wissen leider nicht geplant, aus dieser Fläche einen echten öffentlichen Kinderspielplatz zu machen.

Öffentlicher Schein-Kinderspielplatz gegenüber Kunsthochschule Weißensee Dezember 2020

FERTIGSTELLUNG?

Keine.

 

 

PISTORIUSSTRASSE 95 (GEGENÜBER LIDL)

Öffentlicher Kinderspielplatz (Neubau) Pistoriusstraße 95.

 

Rückblick:

  • Dieser Spielplatzneubau wurde schon 2017 vom Bezirksamt Pankow als Ersatzempfehlung für die damals seit 2016 bzw. 2017 gesperrten Spielplätze Plansche und Klemke-Park genannt, ist aber bis heute nicht fertiggebaut.
  • Weil die Entfernung mehr als 2 Kilometer beträgt, und es nicht leicht zu verstehen ist, weshalb neue Spielplätze gebaut werden, während nicht mal genug Geld da ist, bestehende Spielplätze zu erhalten, wurde Pankow damals von der Sendung extra3 bundesweit zum Gespött gemacht.
  • Die Kinderspielplätze Plansche und Klemke-Park wurden nach Straßenprotesten in Weißensee (April 2018) in den Jahren 2019/2020 repariert.

 

FERTIGSTELLUNG?

  • Auf dem Spielplatz Pistoriusstraße 95 fand am heutigen 8. Dezember 2020 ein Bauabnahmetermin statt.
  • Freigegeben wurde der Spielplatz laut Aussage von Pankows Spielplatzinspekteurin Regina Schnurre aber nicht, denn es wurden noch Baumängel gefunden. "Wir arbeiten dran."
  • Eigentlich war die Fertigstellung laut Bauschild für Ende August vorgesehen, und zu diesem Zeitpunkt waren auch 90 Prozent der Bauarbeiten abgeschlossen, aber danach arbeitete die bauausführende Firma 2 Monate lang nicht mehr weiter (laut Fahrzeugaufschrift KUSA GmbH Garten und Landschaftsbau).
  • Laut Auskunft von Nicole Holtz (Pressereferentin des Bezirksstadtrats) musste das Amt "der bauausführenden Firma am 03.11.2020 den Vertrag nach § 8 Absatz 3 VOB/B mit sofortiger Wirkung kündigen".
  • Die Restarbeiten wurden seit Ende November von einem anderen Unternehmen übernommen.

Öffentlicher Kinderspielplatz (Neubau) Pistoriusstraße 95,
 Dezember 2020

ANMERKUNGEN ZUR GESTALTUNG

  • Am 5. Juni 2019 fand auf dem Spielplatz ein Gespräch ("Beteiligungsveranstaltung") mit dem verantwortlichen Architekten statt.
  • Dort konnte erreicht werden, dass der Kleinkindspielbereich von der Hauptstraße weg und in den hinteren Bereich verlegt wurde.
  • Damals wurde auch darüber gesprochen, dass Schallschutzvorkehrungen sinnvoll wären, weil Besuchende des Spielplatzes wegen des dichten Verkehrs auf der Pistoriusstraße das eigene Wort nicht verstehen.
  • Offensichtlich wurde diese Anregung nicht aufgegriffen.
  • Von einigen Anwohnenden, die das Baugeschehen seit Monaten aufmerksam verfolgen, wird der Spielplatz inzwischen als "Betonspielplatz" bezeichnet.
  • Grund dafür sind ausgedehnte Beton-Fahrstraßen, Beton-Rampen und eine Beton-Wendefläche für die Spielplatz-Pflegefahrzeuge des Straßen und Grünflächenamts.
  • Grund für diese ungewöhnliche Prioritätensetzung auf knapper Fläche ist wiederum, dass laut Aussagen der Amtsleitung die Grünpfleger-Teams überaltert sind, weshalb ihnen die Arbeit möglichst unbeschwerlich gemacht werden muss.

 

FALKENBERGER STRASSE

Öffentlicher Kinderspielplatz Falkenberger Str. 151 bis 155 (Nettospielfläche 4800 m²), neben der Modularen Unterkunft für Flüchtlinge

 

Rückblick:

  • Gebaut in den 1990er Jahren, war von diesem Spielplatz in wunderschöner Umgebung seit ca. 2013 nur noch eine Sandfläche und eine Tischtennisplatte übrig.
  • In einer turbulenten Bürgerversammlung im April 2017 wurde von den Anwohnenden als eines ihrer wichtigsten Anliegen die Renovierung des Spielplatzes genannt, und das Bezirksamt versprach, die genannten Anliegen "aufzugreifen".
  • Seit 2018 haben wir bei vielen Gelegenheiten und an vielen Stellen darauf hingewiesen, dass dieses Versprechen uneingelöst geblieben ist.
  • Ende 2019 wurden Sanierungsmittel für die Wiederherstellung des Kinderspielplatzes aus dem Programm "Städtebauliche Einzelmaßnahmen" in Höhe von 350.000 Euro bewilligt.
  • Das Bauprojekt tauchte in der "Vorhaben- und Projektliste" des Bezirks Pankow auf.
  • Im September 2020 erkundigten wir uns im Bezirksamt, warum auf der Fläche nichts passiert, und erfuhren, dass zu diesem Zeitpunkt noch keine Baufirma gefunden worden war.
  • Seit Dezember 2020 sind nun Bauarbeiten auf der Fläche sichtbar. Bauausführende Firma ist laut Fahrzeugaufschrift das Unternehmen Horst Kruse & Sohn Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau GmbH.

Öffentlicher Kinderspielplatz (Beginn der Sanierung) Falkenberger Straße 151,
 8. Dezember 2020

FERTIGSTELLUNG?

  • Laut Vorhaben- und Projektliste des Bezirksamts Pankow ist der "Zeithorizont Bauausführung 2020/21".

 

 

 

 

Wir bleiben dran!

 

Du möchtest in unseren E-Mail-Verteiler aufgenommen werden?

weissenseespiel.de/verteiler

 

 

 

 

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
3 mal 3  =  Bitte Ergebnis eintragen